Patienten-validierung

Sicherheitsfreigabe durch Gesichtserkennung

Patienten-registrierung

Beziehen Sie Ihre Patienten ein

Patienten-anmeldung

Herzlich willkommen

Patienten-leitsystem

Bitte hier entlang

Ambiente

Atmosphäre schaffen mit Licht und Ton

Am 27. März 2019 findet das 2. OPASCA Users & Friend Meeting statt

Thema in diesem Jahr: “Die Zukunft der Strahlentherapie:
Risikomanagement, Steigerung der Workflow-Effizienz und bedarfsorientierte Produktinnovationen”

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier

OPASCA unterschreibt Rahmenvereinbarung zum Kampf gegen Krebs in Usbekistan

Die beim Deutsch-Usbekischen Businessforum in Berlin unterschriebene Vereinbarung hat das Ziel, die Gesundheitsversorgung von Krebspatienten in Usbekistan nach deutschen Standards zu etablieren und so nachhaltig zu verbessern  mehr

Erster Zentralasiatischer Radioonkologie Kongress: CARO 2018

OPASCA GOS ist Mitausrichter des ersten Kongresses für den Ausbau der Strahlentherapie in Zentralasien, der von 6. bis 7. Oktober 2018 unter dem Motto „Die modernen Errungenschaften der Strahlentherapie und ihre Perspektiven in Zentralasien“ in Usbekistan stattfand… mehr

OPASCA gründet Tochtergesellschaft zur nachhaltigen Etablierung der Strahlentherapie in Zentralasien

OPASCA German Oncology Solution GmbH unterstützt Zentralasien beim Aufbau der Strahlentherapie. OPASCA GOS wurde ins Leben gerufen, um – basierend auf deutschen Standards – moderne Strahlentherapietechnologien und die dazugehörigen Prozesse sowie das Know-how zur Sicherstellung einer effektiven Krebsbehandlung nach Zentralasien zu bringen… mehr

OPASCA präsentiert sich auf der DGMP 2018

Bereits zum 9. Mal präsentiert OPASCA sein innovatives Produktportfolio in der Industrieausstellung und bietet auch in diesem Jahr beim Lunchsymposium hochkarätige Vorträge. mehr

OPASCA @ SASRO 2018 in Zürich

OPASCA präsentiert seine Systemlösung WORKFLOW SUITE auf der SASRO in Zürich. mehr

Industrie 4.0: OPASCA als Leuchtturmprojekt im Land für die Produktion der Zukunft ausgezeichnet

Staatssekretärin Schütz: „Die prämierten Lösungen zeigen, dass mittelständische Industrieunternehmen und Startups im Land bei der Umsetzung von Industrie 4.0 führend sind“. mehr