NEWS

OPASCA PRÄSENTIERT AUF DER DGMP LÖSUNGEN FÜR ASSISTENZSYSTEME IN DER STRAHLENTHERAPIE

Bereits zum 9. Mal präsentiert OPASCA sein innovatives Produktportfolio in der Industrieausstellung und bietet auch in diesem Jahr beim Lunchsymposium hochkarätige Vorträge.. mehr

OPASCA PRÄSENTIERT SEINE SYSTEMLÖSUNG AUF DER SASRO IN ZÜRICH

Auf dem Stand in der Industrieausstellung konnten die interessierten Besucher die verschiedenen Lösungen zur Steigerung der Sicherheit in der Strahlentherapie kennenlernen, wie z.B. das Aufnahmeterminal, das eine eigenständige Anmeldung des Patienten ermöglicht sowie den datenschutzkonformen Patientenaufruf. Von der intuitiven Bedienung der OPASCA Workflow Suite konnten sich die Kongressteilnehmer live überzeugen.. mehr

Erfolgreicher Auftakt – 1. OPASCA User & Friends Meeting

OPASCA etabliert Plattform als jährlich stattfindendes Forum zum Austausch rund um die Themen Digitalisierung und Vernetzung in der Strahlentherapie. mehr

1. OPASCA User & Friends Meeting

Am 1. März findet in Mannheim das erste OPASCA Users & Friends Meeting statt, mit zahlreichen Vorträgen und vielen Möglichkeiten, sich mit Kollegen aus der Branche auszutauschen. mehr

OPASCA sponsert den ersten MTRA Innovationspreis

Erstmals schreibt der Verband der Medizinisch-technischen Radioonkologieassistenten/-innen e.V. (VMTRO) den MTRA-Innovationspreis aus, der mit einem Preisgeld von 1.000 Euro dotiert ist. Bewerbungen können noch bis zum 30. April beim VMTRO eingereicht werden. mehr

Strahlentherapie der Universitätsmedizin Mannheim setzt in ihrem Klinik-Workflow neuartiges Registrierungsterminal der Firma OPASCA ein

Die Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie der Universitätsmedizin Mannheim weist nicht nur fortschrittlichste Behandlungstechnologien, eine interdisziplinäre Zusammenarbeit und international renommierte Experten auf, sondern legt auch größten Wert auf eine patientenzentrierte Ausrichtung aller Abläufe. mehr