Intelligente Vernetzung für einen patientenzentrierten Workflow

Automatisieren Sie mit OPASCA Pilot die wiederkehrenden Abläufe Ihres Klinikworkflows und standardisieren Sie die Alltagsaufgaben. Nutzen Sie überraschend einfach die modernsten Technologien und erzielen Sie mit deren Mächtigkeit ein signifikant höheres Sicherheitsniveau für alle an der Therapie beteiligten Personenkreise. Gewinnen Sie Platz, Ordnung und Effizienz durch die in Ihre Klinik nahtlos integrierten zentralen Bedienterminals, die alle wesentlichen Bestandteile Ihres Alltagsworkflows intuitiv und zentral abbilden.

Lassen Sie Ihre Patienten zu einem kalkulierbaren Bestandteil Ihres Klinikworkflows werden und nutzen Sie die sich hieraus ergebenden Synergien zur Gestaltung einer Miteinander-Atmosphäre. Erhöhen Sie dabei das Wohlbefinden Ihrer Patienten – ohne jegliche Zusatzbelastung für das Fachpersonal.

Patientenmanagement mit Patientenaufruf

Behalten Sie stets den Überblick über eintretende Verspätungen und Verfrühungen auf der Patientenseite und leiten Sie daraus in Sekundenschnelle die erforderlichen Anpassungen Ihres Tagesablaufs ab. Lassen Sie Ihre Patienten, sich vollautomatisiert zu Ihrer Behandlung anmelden. Nutzen Sie die datenschutzkonformen Informationen zum klinikinternen Aufenthaltsort Ihrer Patienten, um Ihre Tagesabläufe effizient zu gestalten. Rufen Sie Ihre Patienten – bei Bedarf vollautomatisiert – zu den Behandlungen und anderen Terminen zentral von Ihrem Arbeitsplatz aus. Stärken Sie die Patientenautonomie und intensivieren Sie mit den entstehenden Freiräumen den persönlichen Kontakt zwischen Ihnen und Ihren Patienten.

Alltagsgerechte Kommunikation

Eine intuitive Kommunikation zwischen allen zusammenarbeitenden Personen ist eine der wichtigen Grundlagen in einem effizienten Klinikworkflow. Tauschen Sie sich mit nur einer Fingerberührung mit Ihren Kollegen aus – per Sprache und auf Wunsch per Video. Unterstreichen Sie die Patientenzentrierung Ihrer Klinik, indem die Arztgespräche ohne Unterbrechung geführt werden. Schließen Sie sich in Sekundenschnelle mit Ihren Fachkollegen zusammen, auch wenn Sie an verschiedenen Orten tätig sind.

Visuelle Raumüberwachung

Behalten Sie Ihre Patienten stets im Blick und vermeiden Sie damit kritische Situationen. Nutzen Sie zur Unterstützung eines sicheren und effizienten Klinikworkflows die Flexibilität der datenschutzkonformen Videoüberwachung. Erhalten Sie einen wertvollen Mehrwert, indem Sie bei Bedarf eine beliebige Anzahl von Warteräumen, Liegendwartebereichen und anderen Funktionsbereichen Ihrer Klinik nahtlos in die Raumüberwachung einbinden.

Biometrische Patientenvalidierung

Stellen Sie kompromisslos sicher, dass Sie ausschließlich den richtigen Patienten behandeln und geben Sie trotz der hohen Dynamik Ihres Klinikworkflows der Patientenverwechslung keine Chance. Erhalten Sie im Vorfeld jeder Behandlung mit der biometrischen OPASCA-Patientenvalidierung die notwendige Sicherheit auf Basis von dynamischen, patientenindividuellen Physiognomiemerkmalen. Geben Sie Ihren Patienten ein gutes Gefühl, bei Ihnen in der Klinik präzise und immer sicher behandelt zu werden.

Kennzeichnungsloser Personenschutz

Minimieren Sie eine bedeutende Fehlerquelle in Ihrem Klinikworkflow: Stellen Sie mittels des technischen Assistenzsystems sicher, dass sich Ihr Behandlungsgerät nur dann in Betrieb nehmen lässt, wenn sich im Behandlungsraum ausschließlich der Patient aufhält und alle anderen Personen zuvor den Raum vorschriftsgemäß verlassen haben. Schützen Sie dabei jeden Menschen im Gefahrenbereich – ohne jegliche Kennzeichnung und Hilfsmittel.