RapidCall

Reduzierung der persönlichen Kontakte garantiert schnellen Schutz für Personal und Patienten

Ihre Vorteile

  • Deutliche Minimierung der Ansteckungsgefahr

  • Räumliche Distanz zwischen Personal und Patient wird gewahrt

  • hohe Transparenz der Abläufe für Patienten und Personal

  • Berührungen werden auf ein Minimum reduziert

  • Digitale Datenerfassung

  • Datenschutzkonformität

  • Bei Bedarf schnelle Implementierung des Corona Contact Trackers

  • Mehrsprachige Displayanzeige möglich

Intuitive Lösungen für mehr Sicherheit

Vor allem in der heutigen Zeit wird der Schutz für Personal und Patienten in den Klinken immer wichtiger. RapidCall bietet eine schnelle und unkomplizierte Implementierung einer Lösung die für mehr Sicherheit in Ihrer Klinik sorgt. Durch die Reduzierung der Kontakte auf ein Minimum zwischen Personal und Patient, kann die nötige physische Distanz gewahrt werden, ohne dass der Behandlungsprozess gestört wird.

Intuitive Lösung führt zu mehr Effizienz und Komfort
Durch die selbstständige, kontaktlose Anmeldung von Patienten am mehrsprachigen Check-in-Terminal mittels OPASCA Patientenpass wird der Aufenthalt an der Rezeption und so ein enger Kontakt mit dem Klinikpersonal vermieden. Der Aufruf der Patienten erfolgt kontaktlos über das Management-Terminal direkt vom Bedienplatz Ihrer Wahl. Das Klinikpersonal muss so den Wartebereich nicht betreten. Über das Informationsdisplay im Wartebereich werden die Patienten mit einem optischen und akustischen Signal datenschutzkonform aufgerufen.

Im Ernstfall schnell handeln
Sollte sich ein infektiöser Patient in Ihrer Klinik aufgehalten haben, lässt sich das Infektions­geschehen mit dem Corona Contact Tracker schnell in den Griff bekommen. Reports liefern Ihnen auf Knopfdruck Informationen über kritische Kontakte unter den Patienten. So können Sie innerhalb weniger Minuten Infektionsketten durchbrechen.

Marco Lanfrit
Marco LanfritDirector Sales & Business Development
phone: +49 (0) 621 877537-20
mobile: +49 (0) 160 952762-82
marco.lanfrit@opasca.com
Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen!
Dr. Alexej Swerdlow
Dr. Alexej SwerdlowGeschäftsführer, CEO

Schnelle und einfache Patientenregistrierung
beim ersten Besuch in der Klinik und Praxis

Patienten­registrierungs­terminal

  • Einmalige Registrierung an der Rezeption
  • Eintrag des Patienten im onko­logischen Informations­system (OIS)

Patientenpass

  • Der Patient erhält beim ersten Besuch in der Klinik seinen individuellen Patientenpass
  • Dieser begleitet ihn die gesamte Behandlungszeit über
  • Die Farb-Nummern-Kombination garantiert hohe Anonymität und Datenschutz

Terminübersicht

  • Das Personal kann den Patienten über die Terminübersicht schnell ausfindig machen
  • Durch die intuitive Anzeige kann ein Patientenpass schnell zugeordnet und erstellt werden

Kontaktloser Check-in und Patientenaufruf

Kontaktloser Check-in

  • Mit dem Patientenpass checken sich die Patienten selbstständig und kontaktlos am RapidCall ein
  • Das Informationsdisplay zeigt den Patienten eine Übersicht über die anstehenden Behandlungs­termine
  • Ihnen stehen zusätzlich folgende Sprachen zur Auswahl

Aufruf aus Sicht des
Personals

  • Der Aufruf erfolgt einfach per Touch über das Management-Terminal
  • Auf dem Touchdisplay sind alle Termine eines Tages sichtbar
  • Informationen zum Aufenthaltsort der Patienten sind einsehbar und garantieren so eine Vermeidung von möglichen Begegnungen auf den Gängen

Aufruf aus Sicht des
Patienten

  • Über das Informationsdisplay erfolgt der Aufruf im Wartezimmer
  • Durch die Farb-Nummern-Kombination weiß der Patient sofort wann er dran ist
  • Der Aufruf erfolgt visuell und akustisch und zudem vollständig anonym

Mehrwerte für Ihre Klinik und Praxis auf einen Blick

Schnelle und intuitive Prozesse

  • Minimierung des Workflows Ihres Personals durch intuitiven Aufruf und erhöhte Transparenz der Prozesse

  • Erhöhter Komfort für Patienten durch das Entertainment über das Informationsdisplay

  • Intuitiver Aufruf und leicht verständliches Leitsystem

Reduzierung der Kontakte auf ein Minimum

  • Selbstständiges Check-in der Patienten

  • Kontaktloser Aufruf der Patienten über das Management-Terminal

  • Optimaler Schutz für Ihr Personal und Ihre Klinik

Rechts- und Datensicherheit, Einsparung von Folgekosten durch Papierlosigkeit

  • Digitale, datenschutzkonforme Handhabung, Speicherung und Verarbeitung der Patientendaten

  • Datenschutzkonformer Aufruf (DSGVO) durch die Farb-Nummern-Kombination auf den individuellen Patientenpässen

  • Persönliche Daten der Patienten sind bei einem Verlust des Passes aufgrund der Farb-Nummern-Kombination geschützt

100% intuitiv

100% transparent

100% effizient

Schützt Ihr Personal und Ihre Patienten

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen!

USE CASE

Sichere Prozesse in Ihrer Klinik

1.

Einmalige Patientenregistrierung

Beim ersten Besuch in Ihrer Klinik registriert sich der Patient einmalig bei Ihnen an der jeweiligen Rezeption. Ihr Personal findet den Patienten ganz einfach in der übersichtlichen Terminübersicht. Über die Schaltflächen „Pass ausstellen“ kann ein individueller Patientenpass zugeordnet werden. Ihr Personal muss am Ende nur noch den Pass über das dafür bereitstehende Gerät bewegen. So wird er aktiviert und kann übergeben werden.

2.

Ausgabe des Patientenpasses

Nach der erfolgreichen Registrierung wird der Patientenpass übergeben. Dieser ist durch die individuelle Farb-Nummern-Kombination anonym und ermöglicht einen datenschutzkonformen sowie kontaktlosen Aufruf in den Wartebereichen.

Wenn Ihr Patient seine Behandlung abgeschlossen hat, kann der Pass wiederverwendet werden.

3.

Selbstständiger Check-in

Durch den Pass kann sich nun jeder Patient selbständig und kontaktlos an- sowie abmelden. Hierfür muss der Patient seinen Pass lediglich über das dafür vorgesehene Gerät bewegen. Das Informationsdisplay zeigt an in welchem Wartebereich der Patient platzen nehmen soll. Zudem wird auch eine Übersicht der Folgetermine dargestellt. Vor Verlassen der Klinik kann sich der Patient wieder auf die gleiche Weise abmelden. Der Anwesenheitsstatus wird dadurch automatisch aktualisiert und zeigt an, ob sich der Patient in Ihrer Klinik aufhält oder außer Haus ist.

4.

Kontaktloser und intuitiver Aufruf

Ihr Personal kann den Patienten direkt aus der Terminübersicht in den gewünschten Raum aufrufen. Über das große Informationsdisplay wird der ausgelöste Aufruf im Wartebereich angezeigt. Dies erfolgt durch die individuelle Farb-Nummern-Kombination vollkommen anonym. Zusätzlich ertönt ein akustischer Aufruf. Ihr Patient weiß sofort wann er dran ist und wohin er sich für seine Behandlung begeben soll.

Reports im Ernstfall

Anhand von Echtzeit-Statistiken schnell handeln können

Wie können Sie schnell und effizient reagieren, wenn einer Ihrer Patienten Corona positiv getestet wird? Durch den Corona Contact Tracker haben Sie die Möglichkeit innerhalb weniger Klicks und binnen kürzester Zeit die Aufenthaltsorte des Patienten sowie kritische Begegnungen ausfindig zu machen. So können Sie innerhalb Minuten Infektionsketten durchbrechen.

Die Lösung „made in Germany“ aus Mannheim hat bereits mehr als 10 Jahre Erfahrung im Bereich Digitalisierung im Gesundheitswesen.

    Bitte senden Sie mir Infomaterial zu.

    Bitte kontaktieren Sie mich zur Terminvereinbarung für eine Präsentation der OPASCA RapidCall-Lösung.

    Ihre Zustimmung zur Datennutzung*